Mountainbike

Naturerlebnis auf zwei Rädern: Mountainbikes (MTB) bei Fahrrad Magdeburg

Mountainbike fahren - wo die Freiheit der Natur auf die aufregende Technologie des Radsports trifft. Ein Mountainbike (MTB) ist mehr als nur ein Fahrrad – es ist ein Tor zu unzähligen Abenteuern, eine Einladung, die Grenzen des Gewohnten zu überschreiten und die Welt auf zwei Rädern zu erkunden. Mit robusten Rahmen, leistungsstarken Federungssystemen und griffigen Reifen bringt das Mountainbike Sie an Orte, die für herkömmliche Fahrräder unzugänglich sind.

In unserem Online-Shop finden Sie die neuesten Trends und angesagte Marken rund um die Kategorie Mountainbike. Ob Hardtail oder Full suspension (Fully) - in unserem Online-Shop finden Sie das passende Bike.

Mit dem Mountainbike über Stock und Stein: Kein Gelände ist zu anspruchsvoll

Die Vielseitigkeit vom Mountainbike spiegelt sich nicht nur in seiner Konstruktion wider, sondern auch in den zahlreichen Möglichkeiten, die es Ihnen bietet. Egal, ob Sie durch Wälder, über Berge oder entlang felsiger Pfade fahren möchten – das MTB ist Ihr treuer Begleiter für jede Herausforderung und jedes Gelände. In dieser Welt des Adrenalins und der Naturverbundenheit finden sowohl Einsteiger als auch erfahrene Mountainbiker ihre Erfüllung.

Das Mountainbiken eröffnet nicht nur unvergleichliche landschaftliche Aussichten abseits der Straßen und hohen Fahrspaß, sondern auch die Möglichkeit, eigene Grenzen zu überwinden und die Belohnung eines gelungenen Trails in vollen Zügen zu genießen. Doch nicht jedes Mountainbike (MTB) ist gleich gut für spezifisches Gelände geeignet. Bei dem Downhill und Crosscountry Bike lässt sich der Unterschied für den Einsatz in verschiedenem Gelände gut zeigen.

Während beim Downhill der Fokus ausschließlich auf der anspruchsvollen Abfahrt liegt, steht bei Cross-Country Bikes (XC) der Fokus darauf, sowohl Berge zu erklimmen als auch rasant mit dem Bike über flaches Terrain zu gleiten. Hierbei prallen die Anforderungen eines extrem stabilen und sensibel ansprechenden Fahrwerks mit über 200 mm Federweg direkt auf die Bestrebungen nach möglichst geringem Gewicht und einem leichtfüßigen Vortrieb des Mountainbikes.

Die Federung: Fully oder Hardtail Mountainbike?

An dieser Entscheidung beim Kauf eines Mountainbikes kommt wohl niemand vorbei: Fully MTB oder Hardtail. Die Wahl zwischen Fully und Hardtail-Mountainbikes hängt stark von Ihren individuellen Vorlieben, dem bevorzugten Fahrstil und den geplanten Einsatzbereichen ab.

Fullys (vollgefederte Bikes) sind mit Federungen sowohl an der Vordergabel (Federgabel) als auch am Hinterbau vom Rahmen ausgestattet. Diese bieten dem Mountainbike eine verbesserte Dämpfung und Traktion auf unebenem Gelände, was besonders bei technisch anspruchsvollen Trails und extremen Abfahrten von Vorteil ist. Insbesondere bei Downhill-Touren macht ein Fully Sinn. Auch im Enduro-Sport lassen sich ausschließlich vollgefederte Mountainbikes finden.

Hardtails hingegen haben nur eine Frontfederung und keine Rahmen-Federung. Das Hardtail ist in der Regel leichter und effizienter. Mountainbikes mit einer Hardtail-Federung eignen sich gut für Cross-Country-Fahrten und weniger technisch-anspruchsvolle Touren.

Die Wahl zwischen Fully und Hardtail MTB hängt vom bevorzugten Gelände und dem gewünschten Fahrerlebnis ab. Für Mountainbike-Fahrer, die maximalen Komfort und Kontrolle auf rauen Touren suchen, ist ein Fully MTB die richtige Wahl, während Hardtails diejenigen ansprechen, die Wert auf Effizienz und Gewicht legen, besonders bei längeren Anstiegen.

Mountainbike-Typen: Das richtige Mountainbike nach Einsatzzweck

Je nach Einsatzzweck lassen sich verschiedene Typen von Mountainbikes unterscheiden. Die Ausstattung variiert von leichten Rahmen und effizienten Schaltungen bis hin zur robusten Federung und stabilen Bremsen, um den Anforderungen verschiedener Fahrstile gerecht zu werden. Bei der Auswahl des richtigen Mountainbike-Typs ist es entscheidend, den persönlichen Fahrstil vom Mountainbiker und das bevorzugte Gelände im Blick zu behalten.

Generell lassen sich die folgenden Mountainbike-Kategorien unterscheiden:

  • Hardtail Mountainbike
  • Full Suspension (Fully MTB)
  • Cross-Country Bikes
  • Trail-Bike
  • Enduro
  • Downhill
  • Fatbike

Weiterhin gibt es noch das BMX und Dirt Bikes, was ebenfalls in die Kategorie Mountainbike fällt. BMX-Bikes und Dirt-Bikes sind aufgrund ihrer spezialisierten Ausrichtung eher weniger für den Alltag konzipiert.

BMX-Fahrräder, die auf 20-Zoll-Reifen fahren, werden hauptsächlich in Skateparks genutzt. Mit ihrer Auslegung für spektakuläre Tricks zeichnen sich BMX-Bikes durch extreme Stabilität und Wendigkeit aus. Ähnliche Eigenschaften weisen Dirt Bikes auf, jedoch haben die Bikes 26-Zoll-Reifen. Beide Bikes sind darauf ausgerichtet, Stunts und coole Tricks im Park zu üben.

Cross Country Bikes - Das Bike für ambitionierte Mountainbiker im Radsport

Cross Country Bikes, auch XC-Mountainbikes genannt, sind leichtgewichtig und auf Effizienz beim Klettern und Geschwindigkeit auf flachen Strecken ausgelegt. Geeignet sind die Bikes für Cross-Country-Wettkampf, Langstreckentouren und anspruchsvolle Trails mit vielen Anstiegen. Bei dieser Kategorie von Mountainbikes finden Sie leichte Rahmen aus Carbon oder Aluminium, hydraulische Scheibenbremsen und geringen Rollwiderstand.

Trail-Bike - Das Multitalent unter den Mountainbikes

Trail Bikes, auch All Mountainbikes genannt, sind die Multitalente im Bereich der Mountainbikes. Ihr Ziel ist es, dank ihrer effizienten Eigenschaften eine gute Performance bergauf zu liefern, während sie gleichzeitig in der Abfahrt für maximalen Fahrspaß sorgen. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit werden Trail Bikes oft als Allrounder unter den Mountainbikes bezeichnet.

Im Vergleich zu Cross-Country-Bikes bieten sie bergab mehr Sicherheit und Fahrvergnügen und sind dennoch leichter und effizienter als das Enduro-Bike. Die Federgabel der Mountainbike-Gattung hat einen Federweg zwischen 120 und 150 mm. Wer auf der Suche nach einem Fahrrad ist, das in nahezu jeder Situation und bei jedem Untergrund überzeugt, trifft mit einem Trail Bike die richtige Wahl.

Enduro - Starker Federweg für anspruchsvolles Gelände

Enduro-Mountainbikes sind für schnelle Abfahrten und technisch anspruchsvolle Strecken konzipiert. Die Mountainbikes bieten jedoch auch eine effiziente Kletterfähigkeit. Ideal eignet sich das Enduro-Mountainbike für Enduro-Rennen und aggressive Trailfahrten mit starkem Gefälle.

Mit ihren 27,5-Zoll-Laufrädern, leistungsstarken 160/170 Millimeter Federweg und durchdachten Rahmen-Geometrien bieten diese speziellen Mountainbikes die ideale Grundlage für herausfordernde Touren, anspruchsvolle Abfahrten und steile Anstiege.

Downhill - Das Mountainbike für Adrenalin-Junkies

Adrenalin-Junkies aufgepasst! Downhill-Mountainbikes sind die ultimativen Gefährten für Adrenalin-Junkies auf der Suche nach dem nächsten Nervenkitzel. Diese speziell konzipierten Bikes sind auf maximale Federung (Federgabel mit 200 mm) ausgerichtet. Steile Abhänge, technisch anspruchsvolle Trails, rauer Untergrund und extreme Abfahrten mit beeindruckender Geschwindigkeit sind für das Downhill MTB kein Problem.

Mit robusten Rahmen, leistungsstarken Federungssystemen, großvolumigen Reifen und kräftigen Bremsen bieten Downhill-Bikes die optimale Ausrüstung, um sich den Herausforderungen extremer Abfahrten zu stellen. Die Fahrposition ist darauf ausgelegt, maximale Kontrolle und Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten bergab zu gewährleisten.

Für all diejenigen, die den Rausch der Geschwindigkeit und die Herausforderung steiler Abhänge suchen, sind Downhill-Mountainbikes die erste Wahl, um die Grenzen des Adrenalins und der Fahrkunst zu erkunden.

Fatbike

Das Fatbike ist eine weitere besondere Kategorie von Mountainbikes. Fatbikes haben extra breite Reifen, was sie ideal für Sand, Schnee und schlammiges Gelände macht. Dadurch kommen Fatbikes überall dort noch vorwärts, wo andere Bikes schon längst ihre Grenzen erreicht haben.

Ein MTB mit Rahmen aus Carbon oder Aluminium

Die Auswahl des richtigen Rahmenmaterials ist entscheidend für die Performance und das Fahrgefühl eines Mountainbikes (MTB). Carbon, Aluminium und Stahl sind die gängigsten Materialien, die in der Fahrradrahmenkonstruktion verwendet werden.

Carbon-Rahmen zeichnen sich durch ihre Leichtigkeit und Steifigkeit aus, was zu einer agilen und effizienten Fahrt führt. Sie sind besonders beliebt bei Fahrern, die maximale Performance suchen. Aluminiumrahmen bieten eine ausgezeichnete Steifigkeit bei relativ geringem Gewicht und sind eine kosteneffiziente Option.

Reifen und Laufradgröße: Welche Radgrößen werden unterschieden?

Im Mountainbike-Bereich lassen sich vor allem Laufräder in den Größen 26 Zoll, 27,5 Zoll und 29 Zoll unterscheiden. Die unterschiedlichen Laufradgrößen richten sich einerseits nach der Rahmengröße bzw. Rahmenhöhe und anderseits auch nach dem Einsatzbereich vom MTB.

Mountainbike 26 Zoll - Der Klassiker bei der Laufradgröße

Das Laufradmaß 26 Zoll gilt als Urmaß beim Mountainbike (MTB). Mittlerweile finden Laufräder mit 26 Zoll nur noch einen untergeordneten Platz in der MTB-Disziplin. Zu finden sind 26 Zoll Mountainbikes allerdings noch im Einsteigerbereich, beim Dirtbike, Fatbike oder bei einer kleinen Rahmengröße, wie etwa bei Mountainbikes für Damen oder für kleine Mountainbiker.

27,5 Zoll - Optimale Performance und Abrollverhalten für Ihr Mountainbike

Die Laufradgröße 27,5 Zoll ist heutzutage gängig im Mountainbike-Sport. Laufräder in 27,5 Zoll bieten das perfekte Gleichgewicht zwischen tollem Überrollverhalten sowie Agilität und Wendigkeit.

29 Zoll - Für hohe Geschwindigkeiten mit dem MTB

Ein Mountainbike mit einer 29 Zoll Bereifung sorgt für optimales Abrollverhalten. Durch die 29 Zoll Laufräder lassen sich selbst mit dem MTB hohe Geschwindigkeiten erreichen.

Welches MTB ist für Einsteiger optimal?

Für Einsteiger in den MTB-Sport empfehlen sich in der Regel Hardtails als optimale Einstiegsmodelle. Die Bikes ohne Rahmen-Federung sind nicht nur kostengünstiger, sondern auch wartungsärmer, was sie zu einer erschwinglichen und pflegeleichten Option macht. Die Einfachheit ihrer Konstruktion fördert zudem ein schnelles Erlernen grundlegender Fahrtechniken.

Durch den Verzicht auf eine vollständige Federung werden Einsteiger dazu angeregt, essenzielle Fahrfähigkeiten wie das Gewichtsverlagern und das Überwinden von Hindernissen zu entwickeln. Die Vielseitigkeit von Hardtails ermöglicht es, verschiedene Geländearten zu erkunden und ist somit optimal für Einsteiger, die ihre Fahrfähigkeiten auf unterschiedlichen Trails ausbauen möchten. Ein Umstieg auf ein Fully ist dann noch immer möglich.

Brauchen Frauen ein spezielles Mountainbike?

Die Frage, ob Frauen ein spezielles Mountainbike benötigen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die individuellen Vorlieben und Anforderungen der Fahrerin. In der Regel bieten viele Hersteller mittlerweile sogenannte "Women's Specific" oder "Women's Fit" Mountainbikes an, die speziell auf die Durchschnittsanatomie von Frauen abgestimmt sind. Diese Bikes können Merkmale wie einen angepassten Sattel, schmalere Lenker und geänderte Rahmengröße bzw. Rahmenhöhe aufweisen.

Frauen können aber genauso gut auf herkömmlichen Unisex Mountainbikes fahren, wenn diese entsprechend eingestellt sind. Die Wahl hängt oft von individuellen Präferenzen, Körperproportionen und Fahrstil ab. Einige Frauen bevorzugen die speziellen Anpassungen, während andere Damen sich mit einem gut eingestellten Unisex Bike wohlfühlen.

Das E-Mountainbike - Mountainbiking mit Elektro-Motor

Ein E-Mountainbike bietet einige Vorteile, die den Fahrkomfort, Spaß und die Einsatzmöglichkeiten erheblich steigern. Insbesondere, wenn die Kondition variiert, ermöglicht das E-Mountainbike eine bequeme Fortbewegung zum Ziel. Die gleichmäßige Belastung während der Fahrt wird durch die Unterstützung des Motors gewährleistet, wodurch Belastungsspitzen vermieden werden und sogar aerobes Training möglich ist.

Ihr Mountainbike (MTB) kaufen bei Fahrrad Magdeburg

Mountainbikes sind der optimale Mix zwischen der Tour im Wald und dem Abenteuer in der freien Natur. Die breite Vielfalt an MTB-Typen, von Hardtails über Fullys, ermöglicht es Fahrern, das perfekte Bike für den individuellen Fahrstil und ihre bevorzugte Tour-Art zu wählen.

In unserem Online-Shop erhalten Sie einen Überblick über alle Mountainbikes, verschiedener Top-Marken wie Bergamont, Cone, Cube oder Specialized. Finden Sie das richtige MTB, auch als E-Bike, für Ihre Bedürfnisse und lassen Sie verschiedene Trails und Touren zu Ihrem Abenteuerspielplatz werden. 

Artikel 1-12 von 123

Absteigend sortieren
pro Seite
Sicher online kaufen bei Fahrrad Magdeburg